Biometrieübung 7
t-Test (gepaarte Daten) & Wilcoxon-Test

Aufgabe


1 Hirschläufe

An 10 Hirschen wurde die Länge der rechten Vorder- und der rechten Hinterläufe bestimmt.

Hirsch(j) Hinterlauf [cm]
(x1j)
Vorderlauf [cm]
(x2j)
1 142 138
2 140 136
3 144 147
4 144 139
5 142 143
6 146 141
7 149 143
8 150 145
9 142 136
10 148 146

Überprüfen Sie mit Hilfe eines statistischen Tests, ob sich die Länge der Vorder- und Hinterläufe signifikant unterscheidet!

 

2 Forstbetriebe

Der Erfolg von Unfallverhütungsmaßnahmen in Forstbetrieben soll überprüft werden. In 10 zufällig ausgewählten Betrieben werden die Werktätigen über Möglichkeiten der Unfallverhütung informiert. Verglichen werden die monatliche Unfallzahl vor und nach der Aufklärungskampagne. Unterscheiden sich die Unfallhäufigkeiten signifikant? Benutzen sie einen nichtparametrischen Test!

Betrieb

Unfälle vorher

Unfälle nachher

1 8 4
2 23 16
3 7 6
4 11 12
5 5 6
6 9 7
7 12 10
8 6 10
9 18 13
10 9 6

Letzte Änderung: 15.07.1999
Kontakt:
Wolfgang Stümer