Biometrieübung 14
Versuchsanlage

Aufgabe


1. Durchforstungsverfahren

Die Wirkung verschiedener Durchforstungsverfahren auf das Höhenwachstum von Fichten soll in einem Versuch überprüft werden. Eine der zu untersuchenden Behandlung wurde an 100 Fichten angewendet und führte zu einem mittleren Höhenzuwachs von 1.5m/ Jahr. Von diesen 100 Fichten wurden 4 Stichproben entnommen und die Höhenzuwächse bestimmt. Diskutieren Sie die ermittelten Schätzwerte des mittleren Höhenzuwachses.

Stichprobe l Stichprobe 2 Stichprobe 3 Stichprobe 4
1,3 0,4 1,4 2,3
1,5 0,6 1,6 2,5
1,4 2,4 3,4 2,4
1,6 2,6 3,6 2,6
1,7     2,7
1,7     2,7
1,3     2,3
1,4     2,4
1,6     2,6
1,4     2,4
1,6     2,6

 

2. Anti-Tollwut-Impfstoff

In einem Versuch soll die Wirkung eines Anti-Tollwut-Impfstoffs an 15 infizierten Füchsen untersucht werden. Der Impfstoff soll einerseits durch Injektionen (Behandlung A), andererseits durch Verfüttern von präparierten Hähnchenköpfen (Behandlung B) verabreicht werden. Zusätzlich soll eine Kontrollgruppe (Behandlung C) gebildet werden. Ordnen Sie die Behandlungen den einzelnen Füchsen zu (unter Verwendung der nachfolgenden Liste von Zufallszahlen).

Zufallszahlen:

0 5 2 7 8 4 3 7 4 1 6 8 3 8 5 6 9 6 4 5
8 5 0 6 2 5 3 9 7 4 1 5 2 8 5 3 0 5 6 0

Letzte Änderung: 01.03.1999
Kontakt:
Wolfgang Stümer